Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuelles zur
 Bienengesundheit!

 

Der Varroabefall sollte jetzt gering sein. Drei Wochen nach den ersten Frostnächten können die Völker brutfrei sein. Wenig Restbrut macht nichts aus. Trotzdem sollte man am eigenen Stand die Brut kontrollieren. 

Bei Schnee oder starkem Totenfall die Nesteingänge kontrollieren, damit der Bien "Luft" bekommt. 

 

Mehr>>

Phänologischer Kalender
Aktuelle Jahreszeit in der Phänologischen Uhr. Hier>>

Amerikanische Faulbrut
Sperrgebiete der Amerikanischen Faulbrut in den Bundesländern!  Hier>>

Dr. Wolfgang Ritter befasst sich als Biologe wissenschaftlich und praktisch mit der Gesundheit und Haltung von Honigbienen. In verschiedenen Funktionen arbeitete er fast überall auf der Welt mit Bienen für die Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE/Paris) und der für Bienenhaltung (Apimondia/Rom) sowie im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit für EU, FAO, GIZ  und andere. An der Universität Kassel lehrte er ökologische Bienenhaltung.  Des Weiteren ist er Autor mehrerer Bücher und seit  40 Jahren praktischer Bio-Imker.  Heute arbeitet er unter anderem für
BEES for the World.

Zurück<<

Impressum:
www.bienengesundheit.info
Dr. Wolfgang Ritter
Kartäuserstraße 53B,  79102 Freiburg