Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuelles zur
 Bienengesundheit!

 

Der Varroabefall sollte jetzt gering sein. Drei Wochen nach den ersten Frostnächten können die Völker brutfrei sein. Wenig Restbrut macht nichts aus. Trotzdem sollte man am eigenen Stand die Brut kontrollieren. 

Bei Schnee oder starkem Totenfall die Nesteingänge kontrollieren, damit der Bien "Luft" bekommt. 

 

Mehr>>

Phänologischer Kalender
Aktuelle Jahreszeit in der Phänologischen Uhr. Hier>>

Amerikanische Faulbrut
Sperrgebiete der Amerikanischen Faulbrut in den Bundesländern!  Hier>>

Bienengesundheit allgemein

Gesunde Honigbienen gibt es nur bei einer an die Bedürfnisse des Biens angepassten Haltung, einem vielfältigen und ausreichenden Nahrungsangebot sowie einer intakten Umwelt. Mit gestärkter Selbstheilungskraft kann der Bien Krankheiten wie Varroa-Virus-Infektion und Faulbrut besser widerstehen. 

mehr >>

Jahreszeiten
allgemein

Unsere Bienen folgen wie alle anderen Tiere einem von den Natur vorgegebenen Rhythmus. Dieser ist nach der Blüte und anderen Erscheinungen im phänologischen Kalender zehn Jahreszeiten zugeordnet. Auch wir sollten uns in der Bienenhaltung nicht an die Monate im Kalender, sondern an diesen regional und von Jahr zu Jahr unterschiedlichen Takt der Natur halten.  

 mehr >>

 

Diagnose und Behandlung im Winter

Im WinterWenn die Bienen tiefer sitzen, hilft eine Schlauchverlängerung.Wenn die Bienen tiefer sitzen, hilft eine Schlauchverlängerung. müssen die meisten Völker gegen die Varroa-Virus-Infektion behandelt werden. Wenn mehr als eine Milbe in zwei Tagen fällt (1/2 Milbe pro Tag) kommt man nicht darum herum. Mit dem Träufeln von Oxalsäure wird der Bien am wenigsten gestört. Doch eine ausreichende Wirkung erreicht man nur, wenn die Bienen eng sitzen. Sonst kann man auch die mit Bienen besetzten Waben einzeln besprühen. Oxalsäure hat dabei eine bessere Wirkung als die für Bienen schonendere Milchsäure. Wann das Wetter in Ihrem Gebiet (PLZ) für eine Behandlung geeignet ist, erfahren Sie hier.

Ob die Völker brutfrei sind, müssen Sie selbst herausfinden.
Hier finden Sie genauere Anweisungen:  mehr>>

Kurz und bündig
Die Wintertraube ist kompakt.
-  Nach der Wintersonnenwende wird meist wieder erste Brut aufgezogen.
-  Das Bienenvolk sollte jetzt nur wenige Varroa-Milben enthalten.
-  Unbedingt das Gemüll auf tote Milben kontrollieren. 
-  Schwächere oder stark geschädigte Völker sind bereits eingegangen. 
-  Bei eingegangenen Völkern das Flugloch schließen.
-  Tote Völker möglichst bald abräumen.

 

Bienengesundheit im Winter

Missgebildete Bienen! Achtung Varroa! Solche Völker haben jetzt kaum Überlebenschancen, können aber andere infizieren.Missgebildete Bienen! Achtung Varroa! Solche Völker haben jetzt kaum Überlebenschancen, können aber andere infizieren.

  • Ein Bienenvolk sollte jetzt nicht mehr als 50 Varroamilben enthalten.
  • Missgebildete Bienen dürfen nicht mehr auftreten!!
  • Winterbehandlung in brutfreien Völkern durchführen!
  • Varroamilben verteilen sich auf alle Bienen in der Wintertraube, einige vermehren sich bereits auf der wenigen Bienenbrut.
  • Mit jeder sterbenden Biene geht auch die darauf sitzende Varroamilbe ein.
  • Schwächere Völker  it einem höheren Milbenbefall oder mit bereits vorgeschädigten Bienen sterben oder sind bereits gestorben.

mehr>>r>>

Bei Schnee Fluglöcher kontrollieren.Bei Schnee Fluglöcher kontrollieren.

Bienenhaltung im Winter

IArbeiten am Volk

▪Flugöffnungen überprüfen.
▪Völker möglichst wenig stören. 
▪Hohe Varroa-Virus-Infektion bekämpfen.
▪Mäusegitter und Vogelnetz überprüfen.

 

mehr>>

Hier kaufenHier kaufenVarroa im Griff

Die neue schnelle  Anleitung für die Vorbeuge und Bekämpfung der Varroa-Virus-Infektion. Auf 80 Seiten habe ich Ihnen übersichtlich mit vielen Bildern und Grafiken alles zusammengestellt, was man dazu so braucht.  Anhand der beschriebenen Abläufe ist alles leicht nachzuvollziehen. Das Ganze gibt es für 5 Euro und in der Sammelbestellung sogar noch viel günstiger. Viel Spaß beim Lesen!

Bestellung hier !

Zurück<<